-

TRAM2000

Foto-Listen - Werbung

letzte Aktualisierung: 19. Februar 2021

-

Werbeliste "Röstfein-Kaffee"

www.roestfein.de

Am 19. Januar 1908 wurde in Magdeburg der Grundstein für die heutige RÖSTFEIN GmbH gelegt. Zunächst hieß die Firma Kathreiners Malzkaffee-Fabriken. Der damals erfolgreiche Malzkaffee wurde nach einem Rezept von Naturheilkundler und Pfarrer Sebastian Kneipp hergestellt. Die Produktion nahm ständig zu und erreichte 1928 schon 12 000 bis 14 000 Tonnen. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde die Fabrik zunächst enteignet, die Produktion allerdings fortgesetzt. Drei Jahre später wurde der Betrieb dem Verband der Konsumgenossenschaften in der DDR übertragen. In den 1950er Jahren erhielt man den heutigen Namen RÖSTFEIN. Bis heute ist die RÖSTFEIN GmbH eine 100%ige Tochter des ostdeutschen Konsumverband e.G.

Aber auch Bohnenkaffee wurde produziert. Für die jährlichen 50 000 Tonnen musste die DDR 150 Millionen Valutamark ausgeben. In den 1970er Jahren vervierfachten sich dann die Rohkaffeepreise. Diese Not machte erfinderisch. Damals entstand der so genannte Mix-Kaffee. 50% wurde zunächst durch Roggen ersetzt und später sogar durch Rübenschnipsel. Letztlich erwarb man den notwendigen Rohkaffee in Ländern der Dritten Welt. Die sozialistischen Zeiten waren für den Betrieb gezeichnet von real existierenden Problemen. 

Probleme anderer Art kamen nach der politischen Wende ab 1990 auf die Firma zu. Sie musste sich in der beginnenden Markwirtschaft behaupten und setzte sich im Laufe der Zeit gegen sechs weitere ostdeutsche Kaffeerösterein durch. Dabei half nicht nur das Wirbelschicht-Röstverfahren sondern vor allem auch neue Verpackungen und Produkte. 1997 kam auch das alte Produkt "Rondo" in ansprechender Aufmachung wieder in die (östlichen) Regale. Der Erfolg der alten Marke war überwältigend. Schließlich kamen weitere hinzu.

Im Jahr 2008 wird der Betrieb 100 Jahre alt. Anlässlich dieses Jubiläums wurde im Herbst 2007 ein großer Werbefeldzug in Ostdeutschland gestartet. In einer Reihe von Städten wurden Straßenbahnen oder Busse mit einer auffallenden Vollwerbung für das Unternehmen versehen.

Die folgende Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit!

-

--

Diese Seite ist für mobile Empfangsgeräte optimiert!
Alle Bilder und Daten sind urheberrechtlich geschützt. Das kopieren ist nur für den privaten Gebrauch zulässig. Jede Veröffentlichung in elektronischen- und / oder Printmedien ist ohne schriftliche Zustimmung von TRAM2000 unzulässig und wird von uns ausnahmslos verfolgt!
Die mit Formatangaben versehenen Aufnahmen können über unseren Online-Shop bestellt werden. Postkartenmotive sind direkt verlinkt.

-

- - - - - - -
Berlin

TW-1056

Digital 2272 x 1704
       
- - - - - - -
Brandenburg an der Havel

TW-101
         
- - - - - - -
Chemnitz

TW-612

Digital 2800 x 1867
       
- - - - - - -
Dessau

TW-307

Digital 2272 x 1704
       
- - - - - - -
Dresden

TW-2546

Digital 2272 x 1704
       
Dresden

TW-2546

Digital 2800 x 1867
         
- - - - - - -
Erfurt

TW-601

Digital 2800 x 1867
       
- - - - - - -
Frankfurt (Oder)

TW-210

Digital 2272 x 1704
       
- - - - - - -
Gera

TW-357
         
- - - - - - -
Halle (Saale)

TW-607
         
- - - - - - -
Jena

TW-628

Digital 2800 x 1867
       
- - - - - - -
Leipzig

TW-1152
         
- - - - - - -
Magdeburg

TW-1369
         
- - - - - - -
Rostock

TW-665
         
- - - - - - -
Schwerin

TW-812

Digital 2800 x 1867
       
- - - - - - -
Zwickau

TW-902

Digital 2800 x 1867
       
- - - - - - -

--

Diese Seite ist für mobile Empfangsgeräte optimiert!
Alle Bilder und Daten sind urheberrechtlich geschützt. Das kopieren ist nur für den privaten Gebrauch zulässig. Jede Veröffentlichung in elektronischen- und / oder Printmedien ist ohne schriftliche Zustimmung von TRAM2000 unzulässig und wird von uns ausnahmslos verfolgt!
Die mit Formatangaben versehenen Aufnahmen können über unseren Online-Shop bestellt werden. Postkartenmotive sind direkt verlinkt.

-