-

TRAM2000

Bremer Straßenbahn AG (BSAG) - Fahrzeugpark

letzte Aktualisierung: 30. April 2020

-

Bitte wählen Sie die gewünschte Typenliste mit dem entsprechenden Klick in der folgenden Übersicht aus. Einen allgemeinen Abriss zum Straßenbahn-Fahrzeugpark der Bremer Straßenbahn finden Sie später unter dieser Übersicht.

Diese Seite ist für mobile Empfangsgeräte optimiert!
Alle Bilder und Daten sind urheberrechtlich geschützt. Das kopieren ist nur für den privaten Gebrauch zulässig. Jede Veröffentlichung in elektronischen- und / oder Printmedien ist ohne schriftliche Zustimmung von TRAM2000 unzulässig und wird von uns ausnahmslos verfolgt!

-

- -
Kein Bild
- GT8N-2 - Niederflur-Gelenktriebwagen "AVENIO"
- -
GT8N-2 - AVENIO - Niederflur-Gelenktriebwagen - TW-3201 bis TW-3241
GT8N-2 - AVENIO - Niederflur-Gelenktriebwagen - TW-3301 bis TW-3335
- -
- GT8N1 - Niederflur-Gelenktriebwagen
- -
GT8N-1 - Niederflur-Gelenktriebwagen - TW-3101 bis TW-3143
- -
- GT8N - Niederflur-Gelenktriebwagen
- -
GT8N - Niederflur-Gelenktriebwagen - TW-3001 bis TW-3078

GT6N - Niederflur-Gelenktriebwagen - TW-801 (Prototyp)

GT6N - Niederflur-Gelenktriebwagen - TW-3801 (Prototyp)
- -
Kein Bild
- GT4 - Gelenktriebwagen (Hansa-Waggon)
- -
GT4 - Gelenktriebwagen - TW-401 bis TW-479
GT4 - Gelenktriebwagen - TW-3401 (...) bis TW-3479
- -
- GT4 - Gelenktriebwagen (Wegmann)
- -
GT4 - Gelenktriebwagen - TW-3501 bis TW-3561
- -
Kein Bild
- GB4 - Gelenkbeiwagen (Hansa-Waggon)
- -
GB4 - Gelenkbeiwagen - BW-1401 (...) bis BW-1468
GB4 - Gelenkbeiwagen - BW-601 bis TW-648
GB4 - Gelenkbeiwagen - BW-3601 bis TW-3648
- -
- GB4 - Gelenkbeiwagen (Wegmann)
- -
GB4 - Gelenkbeiwagen - BW-701 bis BW-757
GB4 - Gelenkbeiwagen - BW-3701 bis BW-3757
- -
- -

-

Geschichte Fahrzeugpark

Gegenwärtig umfasst der Bremer Fahrzeugpark drei verschiedene Fahrzeugtypen. Die lange Jahre das Stadtbild prägenden Wegmann-Fahrzeuge werden Zug für Zug ausgesondert. Mit der Inbetriebnahme der zweiten Niederflurgeneration werden sie überzählig. Damit gibt auch Bremen den Beiwagenbetrieb auf. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Post AG, wurden in verschiedenen Fahrzeugen Briefkästen installiert. Die Fahrgästen konnten dort also ihre Post aufgeben. Inzwischen ist dieser Service wieder eingestellt worden.

-

-